Für Unternehmen

Unsere Gesellschaft ist von Zuwanderung und Vielfalt geprägt. Aber nur die Städte, die all ihren Talenten einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung, Arbeit und Zugehörigkeit bieten, werden auch zukünftig erfolgreich als Gemeinwesen funktionieren.

Für junge Erwachsene mit ausländischen Wurzeln und neu zugewanderten Jugendlichen ist der Zugang zu Ausbildung eine wichtige Voraussetzung für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe. Und obwohl sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in den letzten Jahren verbessert hat, gelingt insbesondere Jugendlichen mit Migrationshintergrund der Einstieg in Ausbildung und Beruf häufig nicht sofort.

Praktika für Schüler*innen können helfen, erste Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen, die im besten Fall zu einer Ausbildung führen.

Hier setzen wir an und kontaktieren Hörder Unternehmen, um sie mit den Jugendlichen zu vernetzen. Die Vernetzung erfolgt über die weiterführenden Schulen im Stadtteil.

Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren:

         Tanja Löhnwitz: t.loehnwitz@ch-e.eu Tel.: 0160 94654000
Beate Vogel: b.vogel@ch-e.eu Tel: 0170 813 12 45

 

Folgen

Kontakt

0174 8293948

©2020 CHANCENGLEICH in Europa e.V.